System-Spiele

System-Spiele für BNE

Kompetenzen kann man nicht erklärt bekommen, man muss sie in der Erfahrung selbst entwickeln. Verschiedene Systemspiele wurden entwickelt, um die Kompetenz in systemischem Denken und Umgang mit komplexen Systemen zu schulen. Dabei sind die Planspiele und Methoden von Dennis Meadows von besonderer Bedeutung. Siehe: Treffen mit Dennis Meadows im Dezember 2012.

Diese Arbeitsgruppe bietet die Möglichkeit, verschiedene Planspiele und Simulationen im Kontext BNE auszuprobieren und sich als Moderator darin zu versuchen. Die dadurch angestoßenen Reflexionen und die dabei erworbenen Kompetenzen sollen zu verändertem Verhalten im Alltag beitragen.

Die AG unterstützt als Trainingsplattform angehende Multiplikatoren beim Einsatz dieser Spiele.

Interessenten sind herzlich für die weiteren Spieleabende eingeladen. Die aktuellen Termine finden Sie jeweils in der News-Spalte.

Insbesondere folgende Gestaltungskompetenzen werden durch System-Spiele trainiert:

  • Weltoffen und neue Perspektiven integrierend Wissen aufbauen
  • Vorausschauend denken und handeln
  • Interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen und handeln
  • Gemeinsam mit anderen planen und handeln können
  • An Entscheidungsprozessen partizipieren können
  • Risiken, Gefahren und Unsicherheiten erkennen und abwägen können
  • Zielkonflikte bei der Reflexion über Handlungsstrategien berücksichtigen können

Auf der Seite des FORUM Umweltbildung finden Sie unter der Rubrik "System-Denken" acht Kurzfilme zu biespielhaften Spielen.