Nachhaltigkeit

Ich fange an!

Und gehe meine ersten eigenen Schritte zu meinem nachhaltigeren Lebensstil in München.

„Was kann ich denn alleine schon tun?“ fragen sich immer mehr Menschen angesichts der ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Probleme unserer Zeit.

Im vierteiligen Einführungskurs werden persönliche Lebensstile in ihren Auswirkungen auf die Themenfelder „Ernährung und Wasser“, „Ressourcen und Energie“ sowie Konsum inklusive eigenem Haushaltscheck erkundet. Veränderungsmöglichkeiten in und um München werden aufgezeigt.

Im zweiteiligen Vertiefungsworkshop stehen die Konzepte  „Welterschöpfungstag“, „Ökologischer Fußabdruck“ und „Ökologischer Rucksack“ im Zentrum. Anhand der Vorstellung ausgesuchter Akteure der Münchner Nachhaltigkeit werden weitere Optionen für eigene Veränderungen und Handlungsalternativen präsentiert.

Dieses Angebot des Projektes GenE („Gestaltungskompetenzen für eine nachhaltige Entwicklung“) baut u.a. auf der Materialsammlung „Mut zur Nachhaltigkeit“ auf.

zurück zum Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 1

Achtung Neuer Einstieg:

Ab dem 22. Januar 2016 ist ein neuer Einstieg in die Themenreihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ möglich.
Die zweiteilige Seminarreihe widmet sich unter den Aspekten „Lebensstile, ökologischer Rucksack und ökologischer Fußabdruck“ gezielt der Frage, wie durch das Zusammenwirken Aller die Schaffung von günstigen Rahmenbedingungen eine möglichst nachhaltige Gesellschaft fördern und weiterentwickeln kann.

Hier geht´s zur Kursbeschreibung und Anmeldung an der MVHS

Weitere Informationen zum Inhalt unter gene@bene-muenchen.de