AG System-Archetypen

System-Archetypen

Die AG hat sich von Juni 2009 bis Dezember 2010 mit verschiedenen Grundmustern von Systemen (Archetypen) auseinandergesetzt und gelernt, diese zu modellieren.
Insbesondere wurde zu folgenden Archetypen gearbeitet:

  • Fehlkorrekturen am Bsp. der Einführung der Energiesparlampen
  • Die Tragik der Allgemeingüter am Bsp. der Ausbeutung natürlicher Ressourcen wie auch des Klimawandels
  • Die Grenzen des Wachstums am Bsp. eines Bakterienstammes in der Petrischale

Zurzeit ist diese AG nicht aktiv, bei Interesse können Sie sich aber gerne hier melden – sobald die kritische Masse von 5 Personen erreicht ist, besteht die Möglichkeit, die AG neu zu starten.

Folgende Gestaltungskompetenzen werden durch die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Archetypen trainiert:

  • Erkennen von häufig anzutreffenden Systembausteinen in real existierenden Systemen anhand des typischen Systemverhaltens
  • Modellierung von Systemarchetypen als Kausalschleifendiagramme
  • Kommunikation der Systemarchetypen
  • Generierung potenzieller Lösungsansätze
  • Entwicklung eines Verständnisses für die Grenzen des Ansatzes (Systemarchetypen, Kausalschleifendiagramme)

Einen guten Überblick über die Systemarchetypen bieten folgende Seiten: http://www.systems-thinking.org/arch/arch.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Systemarchetyp